Ausstellung Rodenkirchen

Es ist wieder soweit…

die Ausstellungen haben begonnen und so haben wir uns auf den Weg nach Rodenkirchen gemacht. Diesmal musste ich in der offenen Klasse starten, weil ich jetzt schon alt und groß genug bin, um nicht mehr so viel Firlefanz zu machen, sagt Mama. Aber so ganz ohne Firlefanz bringt es nur halb so viel Spaß, und der muss ja bekanntlich immer dabei sein.

Deswegen nehmen wir es auch nicht ganz so ernst. Mama strahlte aber doch ganz doll, als ich mein V1 bekommen habe und das gleich zwei mal. Dieses Mal waren nicht so viele Bekannte dabei, denn bei meiner “Ziehmama” Gaby gibt es nämlich wieder Welpen. Alles Halbgeschwister von mir. Eine ganz schön große Verantwortung, so als großer Bruder. Würde ich mal zu Besuch kommen und aufpassen müssen, ich würde immer nur knuddeln mit den Kleinen, und Mama gleich mit!

Mein Cousin Leif war aber mit von der Partie, und auch er hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Leif ist sogar dritter in der Runde “Best of Show” geworden. Da kommt dann doch die Erfahrung durch, sich im rechten Moment ins “rechte Licht” zu setzen. Am Ende der Ausstellung waren wir alle ziemlich geschafft, und freuten uns auf zu Hause und einem entspannenden Sparziergang am See, bis es dann wieder heißt,” Bis zum nächsten Mal im Ring”, Euer jetzt relaxender Jarvis.

Schreibe einen Kommentar