Treffen am Bornhorster See

Familientreffen, so kann man es wohl nennen…

 

Frieda, Fiete und ich traffen uns beim Bornhorster See zum toben. Das war echt klasse! Was für eine Wiedersehensfreude unter Halbgeschwister. Schließlich haben wir ganz lange als Welpen, im Kennel vom Jadegold, zusammengelebt und gemeinsam die ersten “Schandtaten” unternommen.

 

Jetzt, als fast ausgewachsene Retriever, sieht man den Altersunterschied von 10Tagen, die Frieda und Fiete älter sind, nicht mehr. Umso mehr Spaß bringt es, sich dem natürlichen Element des Retrievers , dem Wasser,  zu widmen.

 

Einige Sache haben wir alle gemeinsam. Wir lieben das Wasser, Rennen, Balgen und wir haben alle den selben Papa. Landow, alias Gentle Jazz from Ivy`s Paradies. Friedas und Fietes Mama ist Zora, eine Schwester zu meiner Mama, die auch Frieda heißt.

 

Wir jedenfalls finden dieses Treffen einfach toll. Es geht immer am Ufer entlang und rein ins Wasser. Zum Schluss noch eine Runde im Sand spielen, damit wir für “zu Hause” auch noch etwas davon haben. Mama wird sich bestimmt darüber freuen, wenn ich mich dann irgend wann mal wieder erhebe und überall der Sand liegt. Sie hat dann richtiges Urlaubsfeeling und ich bin wieder sauber! Wir Hunde freuen uns jedenfalls schon auf das nächste Treffen, am Bornhorster See, und bis dahin… träume ich ein wenig von Sonne, Strand und Wasser. Euer hundmüder Jarvis.

Schreibe einen Kommentar